Interesse?

News-Feed

PwC Inside:

Drei Fragen an Kristina

Als Senior Associate bei PwC berät Kristina die öffentliche Hand bei der digitalen Transformation. Neben ihrem Team gefällt ihr dabei besonders die Auseinandersetzung mit zukunftsrelevanten Themen.

Was glaubst du, wie deine Arbeit in fünf Jahren aussehen wird?

Deutlich agiler und schlanker geregelt. Entscheidungen, die heute komplex erscheinen, werden intuitiv und schnell getroffen. Durch neue Technologien können wir dann auf „vollkommenes“ Wissen zurückgreifen und Transparenz rückt weiter in den Vordergrund.

Kristina

Senior Associate Public Sector Consulting

Ich bin ein Next Digital Leader, weil ich die Kombination aus „Neuem/Digitalem“ und klassischen Werten in meinem Arbeitsalltag verfolge. Dazu gehören intuitive Entscheidungen, agiles und offenes Vorgehen, gepaart mit Kommunikation, Teilhabe sowie klar definierten Zielen.

Wie bist du zu PwC gekommen?

Ganz einfach: beworben, Anruf bekommen, Gespräch geführt, genommen – sympathischer und authentischer Prozess!

Virtueller Chatroom oder Networking beim Lunchen – was bevorzugst du?

Lunchen, aber bloß kein Networking dabei. 😉 Lieber zuhören, Fragen stellen und aufrichtiges Interesse zeigen. Der Rest ergibt sich von selbst.

Du hast noch Fragen an Kristina?  Schreibe gerne eine E-Mail an nextdigitalleader@de.pwc.com mit dem Betreff „Rückfrage: Drei Fragen an Kristina“.