Interesse?

News-Feed

PwC Inside:

Drei Fragen an Felix

Felix ist studierter Softwaretechniker und unterstützt seit 2018 unterschiedlichste Stakeholder bei PwC im sicheren und effizienten Umgang mit Daten. Welche Skills ihm persönlich helfen, um erfolgreich zu sein und was genau ihn an Technologien begeistert, verrät er in diesem Interview.

Welche Skills helfen dir dabei, in deinem Job erfolgreich zu sein?

1) Zuhören: Aufmerksames Zuhören hilft mir, die Probleme und Belange von Kollegen und Kunden besser zu verstehen und der grundlegenden Frage oder Anforderung auf die Spur zu kommen.

2) Mitdenken: Beim Zuhören Gedanken und Verbindungen entstehen lassen und situativ unser Handeln in den größeren Kontext einzuordnen helfen mir, effizient und effektiv mögliche Lösungen anzubieten.

3) Transparent, authentisch, ehrlich und offen zu sein: Da es immer um Menschen geht, ist eine gute und belastbare Arbeitsbeziehung unabdingbar.

4) Dokumentieren: Nur mit den richtigen technischen und nicht-technischen Hilfsmitteln können wir – als Team – die Komplexität handhabbar machen und stellen dabei sicher, dass wir wiederholbar und qualitativ hochwertige Leistung erbringen.

Felix

Manager - Office of the Chief Data Officer

Ich bin ein Next Digital Leader, weil ich mit meiner vernetzenden Denk- und Herangehensweise die vielfältigen Gruppen innerhalb von PwC im digitalen Raum zusammenbringen und Vorteile für alle als Ganzes schaffen kann. Ich bin begeistert von den vielen Talenten und tollen Projekten, die wir mit Hilfe digitaler Technologien schaffen. Diese Entwicklung zu begleiten macht mir große Freude.

Was begeistert dich an Technologien?

Die vielfältigen Möglichkeiten, die sich dadurch für uns alle eröffnen und die Tatsache, dass Technologie vielfache Teilhabe weiter Teile der (Welt)Bevölkerung ermöglicht. Technologie kann uns – richtig und sinnvoll eingesetzt – helfen, effizienter und nachhaltiger zu leben und zu arbeiten. Persönlich fasziniert mich die Geschwindigkeit mit der wir Technologie und damit uns selbst weiterentwickeln.

Welches analoge Relikt wird für dich niemals unverzichtbar sein?

Schaue ich auf meinen Schreibtisch, stelle ich fest, dass wirklich das meiste digital ist, aber auch jede Menge Papier und mein treues Notizheft bei mir sind. Unverzichtbar ist aber eigentlich nur der menschliche Kontakt – was wir gerade vermutlich alle schmerzlich spüren.

Du hast noch Fragen an Felix? Schreibe uns gerne eine E-Mail.